Kissen Nähen Leicht Gemacht | Online Anleitung Kostenlos

Disclaimer: Diese Seite enthält Affiliate Verlinkungen. Wir erhalten möglicherweise eine Kompensation wenn Ihr über diese Verlinkungen Einkäufe tätigt. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Berichterstattung und hilft uns weiter tolle Inhalte für euch zu produzieren.

 

Kissen Nähen : Anleitung Für Nähanfänger

 

Kissen nähen leicht gemacht : Susi-Naeht by SimKiSi zeigt euch, wie ihr aus einem halben Meter Stoff ein Kissen mit Hotelverschluss nähen könnt.

Kissen gehören zu jeder Wohnungseinrichtung – ob auf dem Sofa, als Deko-Elemente oder auch im Schlafzimmer. Sicherlich hat jeder von euch schonmal das passende Kissen zur Wohnungseinrichtung gesucht : entweder zu groß, zu bunt oder einfach nicht das, was man sich vorstellt.

Daher zeige ich euch heute, wie ihr aus eurem Liebslingsstoff ein Kissen nähen könnt, welches absolut euren Vorstellungen entspricht und zu eurer Wohnungseinrichtung passt.

Übrigens , ein Kissen nähen eignet sich hervorragend als Anfängerprojekt.

Schritt – für – Schritt Anleitung für euren Kissenbezug mit Hotelverschluss : Kissen nähen mit Hotelverschluss

 

 

Liebe, romantisch, Möbel, Kissen, Material, Kissen, Textil-, Paar, Grußkarte, Valentinstag, Lieblingsperson

 

 

Welches Material benötigt ihr um euer Kissen zu nähen?

Zu Beginn :

 

  • Wähle einen Stoff deiner Wahl – als Anfängerprojekt empfehle ich, einen Stoff ohne Muster zu nehmen. Das vereinfacht euch das Zuschneiden und kleine Ungenauigkeiten sind schnell und einfach auszubessern.

 

  • Am Besten entscheidet ihr euch für einen Stoff, der wenig Elasthan beinhaltet wie z.B. Jersey-Stoffe. Diese Stoffe geben zu sehr nach und erschweren euch die Arbeit. Daher empfehle ich euch Stoffe wie Baumwolle, Leinen oder Ähnliches. Achtet beim Kissen nähen dennoch darauf, dass es sich um waschbare Stoffe handelt, so dass euer Kissen lange einen Platz in eurem Zu Hause hat.

 

  • Achtet darauf das euer Ober- und Unterfaden korrekt eingefädelt ist und ihr genügend Garn aufgespult habt. Aus optischen Gründen ist es ideal, wenn beide Garnrollen die selbe Farbe haben.

 

  • Achtet auf die Benutzung von hochwertigem Garn – ich empfehle ich z.B. das Garn von GÜTERMANN. Es ist mein absolutes Lieblingsgarn : große Auswahl an Farben, tolle Qualität und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Ältere Garnrollen könnten unter Umständen spröde sein, leicht reißen und auch eurer geliebten Nähmaschine tut ihr keinen Gefallen.

 

  • Normalerweise haben eure Stoffe, die ihr im Stoffwaren-Laden oder eventuell auch online einkauft eine Breite von 1,40 m. Ihr solltet euch gerade als Anfänger am Besten ein Stoffstück von 52 cm zuschneiden lassen (50 cm für die Breite des Kissen uns 2 cm als Nahtzugabe). Übrigens, bin ich ein absoluter Fan davon, Stoffe im Geschäft zu kaufen, da ihr so gerade als Anfänger die Möglichkeit habt, die Stoffe vorab anzufassen und euch dann für den für euch am Besten passendsten Stoff zu entscheiden. Falls es mir die Zeit einmal nicht ermöglicht, bestelle ich meine Stoffe gerne online HIER!

 

  • Sucht euch die passende Füllung für euer Kissen aus. Entweder entscheidet ihr euch für eine vorgefertigte Kissenfüllung, so dass ihr euren Kissenbezug am Ende nur noch überstülpen müsst. Oder ihr entscheidet euch für den Kauf von Füllwatte, denn nur so kann ich selbst die entscheiden, wie weich oder hart mein Kissen sein soll.

 

Stoff zuschneiden

 

 

Stoffe Iran Brokat - Kostenloses Foto auf Pixabay

 

1.Schritt :

Schneidet euch, euer Stoffstück entsprechend eurer Lieblingsmaße zu. Mein Kissen hat die Maße 50 x 50 cm – aber selbstverständlich könnt ihr euch auch für ein rechteckiges Modell oder auch ein größeres Kissen entscheiden um euer Kissen zu nähen.

 

2.Schritt : linke Kante umbügeln und feststecken

Legt euch euren Stoff zu zurecht, dass die linke Seite (die unschöne Seite) nach oben liegt und schlagt eine Kante 2x um so dass keine offene Kante mehr zu sehen ist. Bügelt diese Kante dann fest und fixiert sie mit ein paar Stecknadeln. Dies wird der Hotelverschluss eures Kissenbezugs.

 

3.Schritt : Bügeln

Bügelt nun beide Stoffstücke entsprechend, so dass ihr keine Falten mehr in eurem Kissenbezug habt.

 

 

Kissen nähen

 

 

4.Schritt : rechte Kante umbügeln und feststecken

Bügelt nun ebenfalls die rechte Kante 2x um, wie in Schritt 2 erklärt, und fixiert sie ebenfalls mit Stecknadeln.

 

5.Schritt : Kanten umnähen

Im empfehle euch hierfür einen Geradstich zu wählen und eine Stichlänge von 2,5 cm einzustellen. Achtet darauf, den Stoff immer links an der Nadel vorbeizuführen und denkt daran, eure Naht nach den ersten paar Stichen zu verriegeln – dies bedeutet 2-3 Stiche rückwärts zu nähen. So vermeidet ihr, dass eure Naht wieder aufgeht.

 

6.Knickfalten :

Breitet euren Stoff mit der rechten Seite nach oben auf eurem Tisch aus und steckt von links gesehen 50 cm ab. Benutzt dafür lieber ein paar mehr Stecknadeln.

Klappt nun den linken Teil bei 50 cm zur Mitte und im Anschluss den rechten (kürzeren Teil) ebenfalls zur Mitte so dass sich beide Teile überlappen.

Steckt euren Stoff nun gut fest, so dass die beiden Teile nicht mehr verrutschen können.

 

7.Seitenkanten nähen :

Um die Seitenkanten zu vernähen empfehle ich wieder einen Geradstich mit einer Stichlänge von 2,5 cm einzustellen.

Legt den  Stoff wieder von links in die Maschine, so dass euer Stoff links am Füßchen vorbeiläuft und denkt wie in Schritt 5 erklärt an das Verriegeln.

 

8.Versäubern eurer Kanten :

Nun habt ihr alle Kanten vernäht. Je nachdem welchen Stoff ihr ausgewählt habt, kommt es vor, dass die offenen Kanten etwas ausfransen. Um dies zu verhindern versäubert ihre die offenen Kanten entweder mit einer Overlock-Maschine (falls ihr eine zur Verfügung habt). Falls nicht, hat ein enger Zick-Zack-Stich die gleiche Wirkung und dient optimal um offene Kanten zu versäubern.

Achtet beim Zick-Zack-Stich darauf, dass die Stoffkante zwischen eurem Nähfuß läuft so dass ihr die offenen Kanten schön einfasst.

 

9.Letzte Schritte :

Dreht eure Kissenhülle nun auf rechts und bügelt sie im Zweifel noch einmal glatt , so dass alles schön liegt.

Nutzt nun eure fertige Kissenfüllung oder eure Füllwatte um euren Kissenbezug zu befüllen.

… und schon schließt ihr euer neuestes Projekt Kissen nähen ab und könnt euch über ein neues Dekoelement in eurer Wohnung freuen. Das Beste daran ist, dass es sich bei eurem Kissen um ein absolutes Einzelteil handelt.

 

Bohemian Pillows Decor And Roses - Kostenloses Foto auf ccnull.de

 

 

Tipp

 

Comfortable colorful pillows placed on soft bed in light apartment illuminated by sunlight

 

Verleihe deinem Kissen einen unvergleichlichen Glanz in dem du beim Kissen nähen weitere Elemente wie z.B. Borden, Fransen oder Ähnliches verarbeitest.

Ich persönlich bin ein totaler Fan von kleinen Fransen und Bommeln, die dem genähten Kissen einen unverwechselbaren Look verleihen. Probiere aus was dir gefällt und lasse dein Kissen zu einem wahren Designerstück veranwachsen.

Im nächsten Schritt empfehle ich dir außerdem, dich an weitere Formen heranzutrauen. Kissen nähen bedeutet nicht unbedingt, ein viereckiges oder rundes Kissen nähen zu wollen – ganz im Gegenteil. Es gibt viele verschiedene Formen wie z.B. runde Kissen, Herzkissen, Kissen in Sternform und vieles Mehr, die sich hervorragend auf deinem Sofa wiederfinden würden.

Übrigens, auch Stoffeste eigenen sich optimal zum Kissen nähen. Beispielsweise kannst du durch Patchwork-Technik deinen eigenen Stoff kreieren in dem du viele einzelne Stoffstücke zu einem großen zusammen nähst.

Gerade beim Kissen nähen kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und viele Verschiedenes ausprobieren.

 

 

Kissen nähen

 

 

In diesem Beitrag hab ich euch nun erklärt, wie ihr Kissen nähen könnt, die einen Hotelverschluss haben. Dies ist eine weit verbreitete Technik, Kissen zu nähen da man mit dieser Variante von Verschlüssen wie Reisverschlüssen oder auch Knöpfen absieht. Vor allem für Nähanfänger können Reisverschlüsse und Knöpfe zu einer kleinen Herausforderung werden.

Dennoch möchte ich nicht darauf verzichten, euch in meinem nächsten Beitrag zu erklären, wie man Knöpfe bzw. Knopflöcher näht um euch so eine andere Verschlusstechnik näher zu bringen.

Viel Spaß und Freude mit eurer neuesten Kreation : Kissen nähen.

 

Also : für mehr Informationen zum Thema Knopfloch nähen: folgt mir auf meinen nächsten Beitrag.

Auch könnt ihr hier nachlesen wie man schnell und einfach ein Stirnband näht.

 

 

” Nähen ist die Zauberkraft die viel Glück und Liebe schafft”

– eure Susi-Naeht by SimKiSi.